Mein Takt - Informationen

Mein Takt - Informationen

Bahn und Bus im Landesnetz

Das Landesnetz ist zentraler Bestandteil des ÖPNV-Plans und Kern des „Starken Nahverkehrs“ in Sachsen-Anhalt. Es enthält alle Zugverbindungen im Nahverkehr sowie ausgewählte Busverkehre, die vom Land und den Landkreisen gemeinsam finanziert werden. Dafür sind einheitliche Standards und Qualitätskriterien festgelegt. So entsteht ein gut vernetztes Nahverkehrsangebot auf wichtigen Verkehrsachsen, aber auch im ländlichen Raum und abseits der Eisenbahnstrecken.

„<o> Mein Takt“ kennzeichnet Züge, Busse und Haltestellen im Landesnetz in Sachsen-Anhalt und steht für die mit ihm verbundenen Vorzüge.

Tarife für Bahn und Bus in den mit <o> gekennzeichneten Buslinien des Landesnetzes gelten folgende Bahntarife:

*kein Verkauf im Bus

Die rasende Rosi

Die Rasende Rosi präsentiert das Landesnetz

Das Bahn-Bus-Landesnetz für Sachsen-Anhalt hat eine neue Botschafterin: die Rasende Rosi. Eine unermüdliche Reporterin und Bahn- und Bus-Nutzerin. Ab sofort ist sie im Land in besonderer Mission unterwegs. Ihr Auftrag ist es, alle, die es noch nicht wissen, über Sachsen-Anhalts gute Verbindungen aufzuklären. Und das sind natürlich die aufeinander abgestimmten Verbindungen zwischen Bahn und Bus im Landesnetz. Besonders wichtig ist es ihr, das Erkennungszeichen „Mein Takt“ bekannt zu machen. Damit täglich mehr Menschen erkennen, wo sie das Landesnetz und seine Vorzüge nutzen können. Unterstützen Sie "die rasende Rosi": Empfehlen Sie das Bahn-Bus-Landesnetz weiter!

Welche Vorzüge hat das Landesnetz?

Bahn und Bus im Takt

Züge und Busse fahren von früh bis spät aufeinander abgestimmt im Takt, auch am Wochenende, an Feiertagen und in den Ferien. Von montags bis freitags verkehren sie mindestens alle zwei Stunden – immer zur gewohnten Zeit.

Mobil im ganzen Land

Zwischen Bahn und Bus im Landesnetz kann in kurzer Zeit und auf kurzem Weg umgestiegen werden. Aus dem Heimatort gelangen Fahrgäste schnell in die Zentren und zurück.

Parken am Bahnhof

An immer mehr Stationen gibt es zum Umsteigen auf Bahn und Bus meist kostenlose Stellplätze für Autos – Park & Ride – und Fahrräder – Bike & Ride.

Einfach umsteigen

In den Bussen des Landesnetzes gelten auch Bahntarife, wie Sachsen-Anhalt-Ticket, Schönes-Wochenende-Ticket und BahnCard. Die Fahrradmitnahme ist kostenlos und wird auf stark genutzten Buslinien beispielsweise durch Fahrradheckträger ermöglicht.

Auf den Linien des Landesnetzes fahren Niederflurbusse, die einen barrierefreien Einstieg ermöglichen. Es gibt Platz für Rollstuhlfahrer und Kinderwagen. Haltestellenanzeige und -ansage informieren über den Fahrtverlauf.

Qualität leicht zu erkennen

Das Siegel <O> Mein Takt steht für die Qualität im Landesnetz. Immer mehr Fahrzeuge sowie Bahnhöfe und Haltestellen sind an diesem Zeichen zu erkennen.

Gut informiert

Zum Fahrplan informieren kann man sich bei INSA, der Auskunft für Bahn und Bus, sowohl per Telefon als auch im Internet. Auskunft geben weiterhin Fahrplanbroschüren, das Fahrplanbuch sowie das Personal in den Bahnen und Bussen.

Karte Bahn-Bus-Landesnetz

Fahrplanauskunft


Verbindungen für Sachsen-Anhalt, den Mitteldeutschen Verkehrsverbund (MDV) sowie deutschlandweit.

INSA-Telefonauskunft:
0391 5363180

Landesnetzkarte

Bahn und Bus im Landesnetz: Hier gibt´s den Überblick

Mobile Website & INSA App