Zu den Hauptinhalten springen

13. Harzer KulturWinter

So leuchtet der Harz im Winter

Im Winter dreht der Harz richtig auf! Zum 13. Mal veranstalten Orte in allen Teilen des Mittelgebirges den „Harzer KulturWinter“. Dafür stellen sie für die Zeit von Ende Januar bis Mitte Februar ein Programm zusammen, das so bunt ist, wie die Vielfalt des Harzes. Hier einige Beispiele.

Vom Eisvergnügen zum Winterspaß

Mit einer Schlittschuhbahn auf dem Fischmarkt ruft Halberstadt vom 31.01. bis 16.02. die „Eiszeit“ aus. In Schierke können Gäste am Sa 08.02. beim „Iglufest“ mit ihren Schneeskulpturen den Kurpark verschönern. Ausgelassenen Spaß gibt es beim „Winterfest am Josephskreuz“ in Stolberg, So 09.02. Seine schönsten winterlichen Seiten zeigt der Harz bei einer Dampflokfahrt auf den Brocken (mehrere Termine) oder bei einer Winterwanderung rund um Quedlinburg, Sa 15.02.

Mit Taschenlampe und Gänsehaut auf Tour

An vielen Orten werden die Geschichte und Geschichten des Harzes zum Leben erweckt. In der Burg Falkenstein (Fr 07.02.) sowie in den Schlössern Wernigerode (mehrere Termine) und Allstedt (Sa 01.02.) geht es mit Taschenlampe und Gänsehaut auf Tour durch die dunklen Gemäuer. Gemütlich wird’s bei der Märchenstunde im Schloss Wernigerode (mehrere Termine) oder am Kachelofen des Gernroder Kulturvereins, Di 11.02.

Das komplette Programm für alle Orte gibt’s unter:

https://www.harzinfo.de/veranstaltungen/harzer-kulturwinter.html

INSA-Fahrplanauskunft

Tel.: 0391 5363180