Zu den Hauptinhalten springen

Aktuelles

 |  Pressemitteilung Naumburger Straßenbahn

Fünf Tage Tiefbau- und Gleisbaustelle: Straßenbahn fährt nur zwischen Salztor und Depot

Fünf Tage Tiefbau- und Gleisbaustelle: Straßenbahn fährt nur zwischen Salztor und Depot

Die Ausfahrtweiche vor dem Depot in Richtung Haltestelle Poststraße ist über 40 Jahre alt und muss dringend erneuert werden. Die Gleisbauarbeiten dazu werden vom Montag, 17. bis Freitag, 21. Oktober 2022 ausgeführt. Die Weiche wird vollständig ersetzt samt Unterbau und Schwellen und im Umfeld das Gleis in der Geometrie an das Bestandsgleis angepasst.

Damit ist das Gleis am Beginn der Haltestelle Poststraße unterbrochen. Die Straßenbahn kann deshalb während der Bauzeit nur auf dem Abschnitt Depot – Salztor pendeln. Vor dem Depot wird eine Behelfshaltestelle eingerichtet. Die Haltestellen Poststraße, Jägerplatz, Nordstraße, Wiesenstraße und Hauptbahnhof können nicht bedient werden.

 Als alternative Verbindung zwischen Postring und Hauptbahnhof können die Fahrgäste die Stadtbuslinie 101 nutzen, aktuell eingeschränkt und nur stündlich. Zwischen Curt-Becker-Platz und Hauptbahnhof bietet die PlusBuslinie 820 auch stündlich eine Verbindung. Die Fahrpläne sind zu finden unter www.insa.de und www.pvg-burgenlandkreis.de . Die Straßenbahnfahrscheine der Umsteiger werden in der Stadtbuslinie 101 zwischen Jenaer Straße, Postring und Hauptbahnhof (und umgekehrt) anerkannt und auf der PlusBuslinie 820 auf der Strecke zwischen Curt-Becker-Platz und Hauptbahnhof (und umgekehrt).

Die Baustelle befindet sich genau zwischen Haltestelle Poststraße und Depot. Das hat zur Folge, dass die Poststraße ab Einfahrt zum Parkplatz bis zum Kreisverkehr H.-v.-Stephan-Platz während der Bauzeit gesperrt wird.

Ausführliche Informationen finden sich auf www.naumburger-strassenbahn.de, auf den Aushängen in den Bahnen, an den Straßenbahnhaltestellen sowie telefonisch unter 03445 703002 und bei unserem Personal.